KAPITALMARKT UNTERNEHMEN INTERNATIONAL IMMOBILIEN

Steuerliche Kapitalmarkt Trends aus München am 05.01.2021:

 

Veräußerungserlös aus einem Managementbeteiligungsprogramm kein Arbeitslohn (Finanzgericht Baden-Württemberg, 2-K-1774/17): Der aus einer Mitarbeiterkapitalbeteiligung erzielte Veräußerungserlös ist kein Arbeitslohn, wenn die Einräumung der Beteiligungsmöglichkeit unabhängig von der Begründung oder vertraglichen Weiterentwicklung des Arbeitsverhältnisses erfolgte und ...

MEHR

Steuerrecht Trends aus München am 05.01.2021:

 

HOLDING-STRUKTUR OPTIMAL STEUERN

 

Für vermögende Unternehmer und Privatpersonen, die mehrere Anteile an Kapital- oder Personengesellschaften halten, kann es sich anbieten, diese Beteiligungen in einer Holding zu bündeln. Ziel einer solchen Struktur ist meist, durch Thesaurierung der Erträge langfristig die Besteuerung hinauszuschieben...

MEHR

Internationale Steuer Trends aus München am 17.03.2021:

 

AUSLANDS HOLDING OPTIMIEREN

 

Der Nachweis einer tatsächlichen wirtschaftlichen Tätigkeit im einen niedrigbesteuernden EU-Staat ist Voraussetzung der steuerlichen Anerkennung einer Holdinggesellschaft in Deutschland. Hierzu müssen bestimmte Sachverhalte verwirklicht werden. Nach Ansicht der deutschen Finanzverwaltung gilt, dass ...

MEHR

Steuerberater Immobilien Trends aus München am 05.01.2021:

 

Mit Urteil vom 27.05.2020 (II R 25/17) hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden, dass der Grunderwerbsteuer sowohl der Kaufpreis des Grundstücks als auch die Kosten für die Errichtung eines Gebäudes unterliegen, wenn der Veräußerer zivilrechtlich dazu verpflichtet ist, das Grundstück in bebautem Zustand zu übergeben. Eine wirtschaftliche Verantwortlichkeit für die Errichtung des Gebäudes reicht für die Annahme eines einheitlichen Vertragswerks nicht aus.

MEHR