KAPITALMARKT UNTERNEHMEN INTERNATIONAL IMMOBILIEN

Steuerberater Kapitalmarkt Trends aus München am 15.10.2017:

 

Investmentsteuerreform 2018: Was ändert sich?

Bisher wurden Anleger von Investmentfonds so behandelt, als seien sie direkt am Fondsvermögen beteiligt. Dementsprechend unterlag der Investmentfonds selbst grundsätzlich keiner Besteuerung. Er wurde transparent behandelt. Mit Einführung des neuen Investmentsteuergesetzes (InvStG) ab dem 01.01.2018 werden Publikuminvestmentfonds getrennt von den Anlegern besteuert,

MEHR

Steuerrecht Trends aus München am 28.12.2017:

 

Führt der Wegzug in die Schweiz dazu, dass die Wertsteigerung eines Anteils an einer Kapitalgesellschaft im Inland der sofortigen Besteuerung unterliegt? Das Finanzgericht Baden-Württemberg legte mit Beschluss vom 14. Juni 2017 (Az. 2 K 2413/15) dem Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) die Frage vor, ob die sofortige Besteuerung eines Wertzuwachses im Zeitpunkt des Wegzugs mit Gemeinschaftsrecht vereinbar ist (Az. C-581/17).

MEHR

Internationale Trends aus München am 06.11.2017:

 

Aktuelles BMF Schreiben vom 27.10.2017: Beschränkte Steuerpflicht und Steuerabzug bei grenzüberschreitender Überlassung von Software und Datenbanken: Inländische Einkünfte i. S. v. § 49 Absatz 1 Nummer 2 Buchstabe f und Nummer 6 EStG liegen nicht vor, wenn überlassene Rechte lediglich den bestimmungsgemäßen Gebrauch einer Software ermöglichen. Die Beurteilung erfolgt unabhängig davon, ob es sich um sog. Standardsoftware oder speziell hergestellte „Individualsoftware“ handelt ....

MEHR

Steuerberater Immobilien Trends aus München am 10.08.2017:

 

Miet- und Pachtzinsen unterliegen auch bei einem Zwischenvermieter der Hinzurechnung nach § 8 Nr. 1 Buchst. e GewStG; dieser hat keinen Anspruch auf die Kürzung nach § 9 Nr. 1 Satz 1 GewStG (BFH, IV-R-55/10

Urteil vom 08.12.2016)

MEHR